Unter dem Motto „Stromverkaufsvereinbarungen: die Zukunft“ ging am Donnerstag die SMP Montage Grid Conference in Hamburg zu Ende. Der norddeutsche Solarbau-Spezialist hatte ausgewählte EPCs, Entscheider und Fachjournalisten aus sechs Ländern eingeladen, die aktuelle Marktentwicklung in Europa vor dem Hintergrund auslaufender Subventionsprogramme zu diskutieren. Die Keynote zu Energiewende und Klimaschutz hielt der renommierte Klimaforscher Prof. Volker Quaschning.

Rund 70 Teilnehmer kamen bei dem internationalen Diskussionsforum für aktuelle Entwicklungen innerhalb der Solarwirtschaft unter dem Dach des „Bullerei“-Studios von Starkoch Tim Mälzer zusammen. PPAs und Kohleaussstieg, rechtliche Aspekte langfristiger Stromlieferverträgen und PPA Best Practice für den spanischen Markt gehörten zu den Themen der Fachvorträge.

„Wir sehen aktuell, wie stark PPAs die Solarmärkte in Europa verändern“, so Michael Manfred Fischer, CEO von SMP Montage. „Wenn staatliche Subventionen auslaufen, bilden die Stromverkaufsvereinbarungen die Grundlage für die Wirtschaftlichkeit großer Anlagen im Weiterbetrieb. Eine sinnvolle PPA-Gestaltung ist daher ein Muss, ob EPC, Betreiber oder Offtaker. Deshalb wurde auf der Grid Conference auch so heiß diskutiert.“

Insbesondere die Keynote „Energiewende und Klimaschutz: Sind wir wirklich besser als Trump?“ des renommierten Klimaforschers Volker Quaschning von der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin sorgte für einen lebhaften Austausch unter den Teilnehmern. „Eine klimasensitive Branche wie die unsere hat einfach einen geschärften Blick auf die Problematik“, so Fischer, „es geht ja nicht nur um Vordergründiges wie Ertragsoptimierung, sondern um das Sicherstellen von Nachhaltigkeit, und dabei sind wir alle gefragt.“

Fachvorträge der SMP Grid Conference 2019:

Keynote:       

Energiewende und Klimaschutz: Sind wir wirklich besser als Trump?“ von Prof. Dr.-Ing. Volker Quaschning, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin)

Diskussionsrunde:

PPA in Europa (Christian Ahrens, Aquila Capital; Jens Leiding, Orsted Markets GmbH; Ilker Aksoy, Prysmian Group)

Weitere Vorträge:

  • Was hat der Kohleausstieg mit Ihrem PPA zu tun? (Carlos Perez-Linkenheil, Energy Brainpool GmbH & Co. KG)
  • Rechtliche Aspekte langfristiger Stromlieferverträge (PPA) als Instrument der Post-EEG-Vermarktung (Rechtsanwalt Tobias Röttger LL.M.Eur)
  • PPA Best Practice: Spanien (Dietmar Geckeler, denersol)
  • Fixed vs. Tracker (Jasper Frenzel, SMP Solar Montage & Planungsgesellschaft mbH)